Der Retter auf jeder Hochzeit: Die Notfallbox für das Brautpaar

Der Retter auf jeder Hochzeit: Die Notfallbox für das Brautpaar

Jeder kennt sie: Die Angst etwas zu vergessen, oder sich durch plötzliche Probleme zu blamieren. Gerade während der eigenen Hochzeit will man natürlich, dass alles perfekt funktioniert, und es zu keinen unerwarteten, peinlichen oder unangenehmen Momenten kommt. Um vielen Problemen schon im Voraus den Kampf anzusagen, lohnt es sich, eine Notfallbox für den großen Tag vorzubereiten.

Aber was genau gehört in die perfekte Notfallbox für das Brautpaar?

Entweder setzt Ihr Euch vorher zusammen und plant den Inhalt Eurer Notfallbox, oder Ihr überlasst Eurem Partner, oder gar den Trauzeugen die Gestaltung des kleinen Retters. Alle drei Möglichkeiten bestehen und sorgen gegebenenfalls für mehr Entspannung in der Planung, kleine Lacher oder sie beinhalten gar Dinge, an die Ihr selber nicht gedacht hättet.

Um den Inhalt der Box besonders gut anpassen zu können, werden wir uns in diesem Eintrag zum Einen auf den Inhalt für die Braut, und zum Anderen auf den Inhalt für den Bräutigam beziehen. Dabei überschneiden sich natürlich einige Inhalte, die wir zunächst gesammelt darstellen.

Dazu weisen wir noch auf Helfer hin, die gerade an heißen Tagen nicht fehlen dürfen!

Was in der perfekten Notfallbox für beide nicht fehlen darf:

Deo (Gegen Schweißausbrüche)

Traubenzucker (Für die richtige Nervennahrung)

Halsbonbon (Gegen lästige Halsschmerzen oder Stimmenverluste)

Energy-Drink (Als schneller Muntermacher)

Labello (Für den „Sie dürfen die Braut jetzt Küssen“-Moment)

Taschentücher (Zum Auffangen der Freudentränen)

Kaugummis oder Minzdragees (Für unwiderstehlichen Atem)

Mundspray (Wenn’s schnell gehen muss)

Haarspray (Für den richtigen Sitz)

Ein kleines Nähset (Für spontane Reparaturen an Kleid und Anzug)

Zahnstocher (Für ein strahlend weißes Lächeln)

Ggf. Zahnbürste (Für langanhaltend frischen Atem)

Sonnencreme (Gegen’s Rot werden)

Fußdeo (Zum Erfrischen zwischendurch)

Fusselrolle (Gegen nervige kleine Wegbegleiter)

Magentabletten (Gegen Sodbrennen)

Kopfschmerztabletten (Für den klaren Kopf)

Der perfekte Inhalt für Sie:

Lippenstift (Für spontane Konturen)

Make-Up-Täschchen

Haarnadeln (Fixierung ist alles!)

Nagelfeile (Für den letzten Schliff)

Strumpfhosen (Bei Laufmaschen)

Hautfarbige Socken (gegen kalte Füße)

Sicherheitsnadeln (Als schnelle Alternative zu dem Nähset)

Blasenpflaster (Gegen lästige Spaßbremsen)

Feuchttücher (Als erfrischende Taschentuch-Alternative)

Pumps oder flache Schuhe (Für Müde Füße)

Handcreme (Für samtweiche Berührungen)

Die spontanen Helfer für Ihn:

Frische Socken im Kühlschrank deponiert (Zur Entspannung vor dem heißen Eröffungstanz)

Kamm (Zum Richten der Tolle)

Haargel (Macht jeden Rest Bombenfest)

Schnapsfläschchen (Gegen die Aufregung)

Schuhglanzschwamm (für den richtigen Auftritt)

Für besonders heiße Tage:

Erfrischungstücher

Wasser-/Erfrischungsspray (Für die schnelle Abkühlung)

Kühlgel für die Beine (Zum längeren Tanzvergnügen)

Wo bekommen wir all diese Dinge her?

Die meisten Dinge findet Ihr in der Drogerie, oder in den üblichen Supermärkten. Einige der Dinge habt Ihr sicherlich auch schon Zuhause, sodass diese nicht extra besorgt werden müssen. Wir empfehlen Euch bei jeder Gelegenheit auf Probierpäckchen zurückzugreifen, die es ebenfalls in fast jedem Drogeriemarkt zu kaufen gibt. Oft lohnt es sich nicht, die Notfallbox mit in großen Mengen gekauften Inhalten zu bestücken, da viele Notfälle selten eintreten, oder auch mit wenig Material schon viel geholfen ist.

Notfallboxen können auch mit in die Tischdeko integriert werden

Wie gestaltet man die Notfallbox am besten?

Es empfiehlt sich, die Notfallbox natürlich so klein und übersichtlich wie möglich zu gestalten, da sie nur für Euch selber ist, und Euch in der Regel schnell geholfen sein sollte. Gestaltet Ihr jedoch die Notfallbox für jemand anderen (Als Partner oder Trauzeuge), gibt es viele schöne Möglichkeiten die Inhalte kreativ und schön zu präsentieren. Nehmt euch z.B. einen kleinen Korb und legt alle Inhalte fein säuberlich sortiert und gut sichtbar hinein, sodass die fertige Box schön und übersichtlich ist. Ihr könnt auch noch eine kleine Nachricht hinterlassen, die entweder im Gesamten auf den Inhalt hinweist, oder die sich an vereinzelten Inhalten, wie zum Beispiel den Socken, mit einer kleinen Aufschrift befindet. Ebenfalls kann man die Inhalte in einen kleinen Jutebeutel stecken, der möglicherweise noch selbst gestaltet wurde, und eine Aufschrift enthält.

Bei der Gestaltung bleiben eigentlich keine Wünsche offen, und es werden keine Grenzen gesetzt!

So wird der kleine Helfer oft zum großen Lebensretter, der den ein oder anderen stressigen, kritischen oder peinlichen Moment schnell und sicher entschärft!

Was gehört in die Notfallbox für unsere Gäste?

Was Ihr in der Notfallbox für Eure Gäste tun könnt, zeigen wir Euch in einem weiteren Artikel, der in den nächsten Tagen hier erscheinen wird!

 

Ihr wollt noch mehr zu coolen Ideen auf Eurer Hochzeit erfahren?

Dann schaut einfach hier vorbei, und lasst euch inspirieren!

Die Notfallbox für Eure Hochzeitsgäste

Nachdem das Brautpaar mit kleinen Helfern gegen jeden Notfall gerüstet wurde, darf natürlich auch für die Gäste an eine Notfallbox gedacht werden! Was in diese Notfallbox hinein gehört, und wie Ihr diese am besten positioniert,...

Weiterlesen

MA-Events on Tour!

Hier zeigen wir Euch die Bilder von unseren Veranstaltungen. Unser Ziel ist es, jede Location in das perfekte licht zu rücken, und jede Feier mit einem einzigartigen Ambiente unvergesslich werden zu lassen! Dabei ist es...

Weiterlesen

Coole Ideen und Aktionen für die Hochzeit

Ob ausgefallene Gadgets, witzige Spiele und Aktionen, oder zeitvertreibende und stimmungsfördernde Beschäftigungsmöglichkeiten. Bei der Gestaltung der eigenen Hochzeitsfeier, kann mit oftmals geringen Mitteln viel getan werden, um gegen Langeweile bei den Gästen anzukämpfen, wenn sich...

Weiterlesen



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.